Military views in the field

Book/Drawing

Description

English

Good knowledge of a territory is crucial to any war. If you are a soldier who has to move forward into an unknown area, you need a good map. If there is no map in existence, you need to create one. Captain Ludwig Baehr designed these instructions for how to create high-quality military drawings. He uses text as well to show good and bad examples. Military drawings communicated important information about enemy territory, and a good drawing, claims the booklet, has to be simple and clear. If you draw too many trees, for instance, you will not be aware of the houses from which an opposing trooper could ambush you.

German

Was kann ein Soldat tun, der ein Terrain nicht kennt?

Stell Dir vor, es gibt kein Google Earth und Du hast als Soldat den Befehl erhalten, in ein Dir unbekanntes Gebiet vorzurücken. Natürlich willst Du gefährliche Situationen vermeiden und am Leben bleiben. Daher brauchst Du eine gute Landkarte. Und wenn es keine Karte gibt, dann schickt man einen Kundschafter, der eine Karte für seine Kameraden anfertigt. 

Was sehen wir auf den Bildern?

Hauptmann Ludwig Baehr, der diese Bilder zeichnete, erklärt anderen Soldaten, wie sie militärische Zeichnungen anfertigen müssen, um den Betrachter mit den nötigen Informationen zu versorgen. Er nutzt dafür sowohl Erklärungen als auch Beispiele guter und schlechter Zeichnungen. 

Baehr erstellte eine Art Lehrbuch für Militärzeichnungen. In diesem vergleicht er vor allem gute mit schlechten militärischen Zeichnungen. Zeichnungen waren wichtige Informationsquellen über das gegnerische Territorium. Aber nicht alle existierenden Zeichnungen waren dafür gut genug. In dem Buch wird beschrieben, dass gute Zeichnungen einfach und klar verständlich sein müssen. Wenn man beispielsweise zu viele Einzelheiten der Bäume zeichnet, übersieht der Betrachter leicht die Häuser, in denen ein gegnerischer Soldat auf der Lauer liegen könnte.

Full title
Military views in the field
Published
1916
Format
Book / Drawing
Held by
Staatsbibliothek zu Berlin
Usage Terms
Free from known copyright restrictions

Related articles

Supply and logistics

Article by
David Stevenson
Theme: 
The war machine

With focus on shipping, rail, road and manpower, Professor David Stevenson explores the logistics behind the management and supply of army resources in World War One and considers what impact this had on the war’s outcome.

Related collection items