Army Supreme Command Scholz New Year 1916

Book/Drawing

Description

English

A naked muscleman, armed with a sword, is sitting on a warhorse. Ukrainian men and women, walking their pig, stare anxiously at the aeroplanes overhead. German soldiers fight with rats and fleas in their quarters. These drawings of soldiers and Ukrainian people are works of art by soldiers of the German Armeeoberkommando (army supreme command), also called AOK Scholtz after its general, Friedrich von Scholtz. An army newspaper printed and distributed this 12-page booklet on New Year’s Eve 1916. It includes war poems by the German patriotic poet Theodor Körner.

The booklet demonstrates the various expectations of a soldier: the desire to be seen as a hero, overcoming the difficult everyday life of war, experiencing the oddities of different cultures and the need to distinguish oneself from foreigners.

German

Was ist das?

Ein nackter Muskelprotz sitzt mit einem Schwert bewaffnet auf einem Streitross. Alte ukrainische Männer mit langen Bärten und Bäuerinnen mit Kopftuch, die ihr Schwein spazieren führen, verfolgen ängstlich, wie Flugzeuge über ihren Köpfen fliegen. Deutsche Soldaten in ihren Quartieren kämpfen mit Ratten und Flöhen. – Diese künstlerischen Arbeiten von Soldaten des deutschen Armeeoberkommandos AOK Scholtz, benannt nach dessen General Friedrich von Scholtz, finden sich in einer Art Armeezeitung, die anlässlich des Sylvesterabends 1916/17 gedruckt und verteilt wurde.

Worum geht es?

Die 12 Seiten beinhalten – neben Kriegsgedichten des vaterländischen Dichters Theodor Körner – verschiedene Illustrationen: heroische Soldatendarstellungen, dekorative oder humorvolle Scherenschnitte sowie Zeichnungen „typisch“ ukrainischer Menschen. Diese Veröffentlichung kann als Beispiel für den „geteilten“ Geist der Soldaten dienen: Ihre Erwartung einer offiziellen Heroisierung, die Aufgabe, sich in ihrem schwierigen Alltag zurechtzufinden, kuriose Erfahrungen in der Fremde und ein Bedürfnis der eigenen Abgrenzung von Fremden.

Full title
Army Supreme Command Scholz New Year 1916
Created
1916
Format
Book / Drawing
Held by
Staatsbibliothek zu Berlin
Usage Terms
Free from known copyright restrictions

Related articles

Why paint war? British and Belgian artists in World War One

Article by
Paul Gough
Theme: 
Representation and memory

Professor Paul Gough introduces British and Belgian artists of World War One, from Henry de Groux and his eyewitness responses to the Belgian invasion, to the later generation of British artists who transformed their frontline experiences into abstract, modernist artworks.

Related collection items